Einfache Möglichkeiten, um die Leistung von HP Proliant Servern zu steigern, dass Sie nicht wissen könnte

In diesen Tagen eine Menge Aufmerksamkeit auf die Ökologie und grüne Technologien zu zahlen, einschließlich der Hersteller von Servern. Hewlett Packard ist nicht die Ausnahme. Es gibt eine Reihe von Parametern in den Einstellungen des Servers BIOS, das den Stromverbrauch der Hardware beeinflussen. Und natürlich wirken sich diese Parameter auch die Leistung. Sie wissen vielleicht nicht, aber diese von den Standardeinstellungen installiert werden, erheblich die Geschwindigkeit des Speichers und der CPU zu reduzieren.

Ich werde Ihnen zeigen, wo diese Parameter befinden. Einstellen der höchsten Werte für diese Einstellungen half uns deutlich die Geschwindigkeit der VMware ESXi-Hosts zu erhöhen und eine kürzere Reaktions für SAP-Systeme zu erreichen. Diese Empfehlungen werden von SAP Notizen gemacht.

 

Einfache Möglichkeiten, um die Leistung von HP Proliant Servern zu steigern, dass Sie nicht wissen könnte

HP Power Profile - Maximum Performance. Offensichtlich ist dies der wichtigste Parameter, der die Leistung betrifft.

 

Einfache Möglichkeiten, um die Leistung von HP Proliant Servern zu steigern, dass Sie nicht wissen könnte

HP Power Regulator - HP Static High Performance Mode.

 

Einfache Möglichkeiten, um die Leistung von HP Proliant Servern zu steigern, dass Sie nicht wissen könnte

Intel QPI Link Power Management - Disabled. 

 

Einfache Möglichkeiten, um die Leistung von HP Proliant Servern zu steigern, dass Sie nicht wissen könnte

Minimum Processor Idle Power Core State - No C-states. 

 

Einfache Möglichkeiten, um die Leistung von HP Proliant Servern zu steigern, dass Sie nicht wissen könnte

Minimum Processor Idle Power Package State - No Package State. 

 

Einfache Möglichkeiten, um die Leistung von HP Proliant Servern zu steigern, dass Sie nicht wissen könnte

 Intel(R) Turbo Boost Technology - Optimized for Performance.

 

Tags: Leistung

Drucken