Schritt-für-Schritt die Bereitstellung von AlwaysOn auf MS SQL 2012

Schritt-für-Schritt die Bereitstellung von AlwaysOn auf MS SQL 2012

Vor dem Microsoft SQL Server 2012 und Mechanismus AlwaysOn veröffentlicht wurden, Vor dem Microsoft SQL Server 2012 und Mechanismus AlwaysOn veröffentlicht wurden, hatte Datenbank-Administratoren nur Database Mirroring als Lösung für Datenbanken zu replizieren. Es war die einzige Möglichkeit, die "billig" hohe Verfügbarkeit zu erreichen. Und Database Mirroring war nicht so gut, wie es sein soll. Außerdem ist, wie meine testings zeigte (und das ist nicht in der Dokumentation geschrieben), ist es nicht die synchrone Replikation und Transaktionsprotokolle.

Kurz gesagt - wir haben das Verhalten der Datenbank während der intensiven Aufnahme und verschiedene Fehler untersucht . Welche Ausfälle sahen wir:

  • Geplante Abschaltung des Master-Servers (manuelle Service Stopp) des Master-Servers ohne Benachrichtigung des Spiegelserver.
  • Ungeplante Abschaltung des Master-Servers.

Merkwürdigerweise war es eine geplante Abschaltung, die zeigten, dass es einen Unterschied zwischen einer gespiegelte Datenbank auf dem Master und den Spiegelserver.

Deshalb würde ich nicht verwenden Database Mirroring in Produktionsimplementierungen, empfehlen aber einen Blick auf die AlwaysOn-Technologie nehmen.

Kurz über AlwaysOn

SQL 2012 AlwaysOn - ist eine günstige Lösung, die eine Datenbank mit hoher Verfügbarkeit, ohne die Notwendigkeit von Shared Storage. Konfigurieren von AlwaysOn ist ganz einfach, und eigentlich den Großteil der Arbeit umfasst das einrichten einer Failover-Cluster auf Basis von Windows 2008 R2/2012. In diesen Betriebssystemen die Möglichkeit zum erstellen von Clustern mit einem Netzwerk-Ordner (Witness Share), beschlussfähig erschienen.

Eine ähnliche Lösung Sie 2010/2013/2016 in Exchange versucht haben könnte - Database Availability Group (DAG). Wie Sie sehen können, auch die Namen Hinweise (AlwaysOn Availability Group) - in der Tat ist es die gleichen Lösungen.

Bitte notieren Sie die folgenden Voraussetzungen für AlwaysOn:

  • Sie werden Enterprise Edition von SQL Server 2012 benötigen.
  • Windows Server Failover Cluster (WSFC) - Lösung Arbeiten am Grund Funktion des Windows-Server.
  • Gleiche Sortierung der SQL Server für jedes Mitglied der Verfügbarkeitsgruppe.

Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  1. Zunächst einmal müssen Sie Funktion des Betriebssystems zu installieren - WSFC (Windows Server Failover Cluster). gehen Es ist nichts schwieriger ist, die den Server-Manager-Konsole und einfach zu installieren. Dieser Dienst muss auf beiden Servern installiert werden.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  2. Nun werden wir den Cluster einrichten. Starten Sie Failover Cluster Manager aus dem Server-Manager snapin.
  3. Drücken Sie Validate Configuration… im Failover Cluster Manager.
  4. In der Select Servers or a Cluster im Dialogfeld hinzufügen, sowohl unsere Server, der die Datenbankrepliken halten wird.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  5. Im Testing Options im Dialogfeld wählen Sie Run all tests (recommended).

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn
    Wahrscheinlich werden Sie Warnungen in die Testergebnisse in Bezug auf die Netzwerkeinstellungen und gemeinsam genutzten Speicher erhalten. Warnung über die Netzwerkeinstellungen sagen uns, dass Sie keine dedizierten NICs für den Cluster haben. Es gibt keine etwas Besonderes. Shared Storage Warnung über Sie können auch ignorieren, wie wir Netzwerkordner als Zeuge verwenden.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOnInstallieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  6. In der Access Point for Administering the Cluster Dialogfeld, um den Namen und die IP-Adresse für den Cluster ein.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn
    Es gibt keine Notwendigkeit, alle Einträge in DNS fot den Clusternamen zu erstellen, die Sie hier eingeben. Wizard wird es automatisch tun, und aslo es Computerobjekt in Active Directory erstellen wird. Wenn Sie dies manuell selbst tun - werden Sie den Fehler erhalten und die letzten Schritte des Assistenten.
  7. In der Confirmation Schritt take off Add all eligible storage to the cluster Checkbox und klicken Sie auf Next.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn
    Nach der Erstellung des Clusters wird Ihnen noch eine Warnung, zu sagen, dass Quorum Zeuge nicht festgelegt ist. Es ist in Ordnung, sehr bald werden wir Netzwerkfreigabe als Zeuge konfigurieren.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  8. Jetzt beginnen wir, den Zeugen zu gründen. Start Failover Cluster Manager, öffnen Sie unsere neuen Cluster, wählen Sie More Actions und wählen Sie dann Configure Cluster Quorum Settings….

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  9. Configure Cluster Quorum Assistent wird gestartet. Drücken Sie auf Select the quorum witness.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  10. Wählen Sie den Zeugen Typ - Netzwerkordner.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  11. Legen Sie den Pfad zu den Zeugen Aktie. Jetzt muss ich sagen, dass Sie müssen manuell den Ordner erstellen. Teilen muss auf einige 3. Server befinden, die nicht Mitglied des Clusters ist.

    Legen Sie die folgenden Netzwerk-Berechtigungen (ACL):Everyone - Full Access.
    NTFS-Berechtigungen müssen enthalten: das Benutzerkonto , das Sie für die Einrichtung des Clusters verwenden, und auch Computerobjekte in Active Directory - Clusters und seiner Mitglieder. In unserem Fall: alwayson-tst-1, alwayson-tst-2, alwayson-tst-cl.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn

  12. Überprüfen Sie die Einstellungen auf Confirmation Schritt und drücken Sie auf Next.

    Installieren der Failover-Cluster für SQL 2012 AlwaysOn
    Herzlichen Glückwunsch , Cluster erstellt wird, Zeuge eingerichtet ist. Jetzt können Sie Status, Einstellungen zu überprüfen und sicherzustellen, dass alles "grün".

Jetzt gehen wir auf die Schaffung der AlwaysOn Availability Group.

 

Erstellung der AlwaysOn Availability Group

Bevor wir beginnen, werden installieren Sie sicher die MS SQL Server 2012. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie spezielles Benutzerkonto in Active Directory für jede SQL-Server-Instanz erstellt und Dienstleistungen unter diesen Konten ausgeführt werden. Wenn Sie bereits SQL Server installiert und sie unter Systemkonten ausgeführt werden, dann müssen Sie dies zu beheben. Die einfachste Art und Weise - ist SQL Server neu zu installieren. Ändern Dienstkonto für MS SQL Server 2012 und die folgenden Probleme: Ändern Dienstkonto für MS SQL Server 2012 und die folgenden Fragen.

Wenn Sie das nicht tun, dann auf der Stufe 5 (Specify Replicas), werden Sie die folgende Warnung erhalten:

Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

Und wenn Sie mit Yes und drücken Sie dann auf die Gruppenerstellung und Datenbankstufe beitreten, werden Sie Datenbank-Verbindungsfehler erhalten: "Joining <availability database> to availability group <availability group> at <replica>.".

Nun, lassen Sie uns beginnen.

  1. Aktivieren AlwaysOn Unterstützung auf SQL-Servern. Starten Sie SQL Server Configuration Manager, und in Service-Eigenschaften wählen Enable AlwaysOn Availability Groups aktivieren. Dann SQL-Dienste neu zu starten.

    Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

  2. Starten Sie SQL Server Management Studio, eine Verbindung zu einem unserer SQL-Server. In der Object Exporer zum AlwaysOn High Availability gehen. Rechtsklick auf die Availability Groups und wählen Sie New Availability Group Wizard…. Assistent für die Erstellung von Verfügbarkeitsgruppe beginnen.

    Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

  3. Dialogfeld geben Sie den Namen der neuen Gruppe in der Specify Availability Group Name. Wählen Sie einen beliebigen Namen Ihrer Wahl. Es ist nur der Name des Objekts und wird später nicht auf irgendetwas beeinflussen.

    Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

  4. In der Select Databases im Dialogfeld wählen Sie die Datenbank, die das Mitglied des Verfügbarkeitsgruppe sein wird.

    Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

  5. Es gibt mehrere Aktionen in der Specify Replicas Dialogfeld auszuführen. In der Replicas Registerkarte hinzufügen zweite SQL-Server in Konfiguration. Automatic Failover - gesetzt, wenn Sie es wollen (in meinem Fall habe ich es deaktiviert). Synchronous Commit - es ist besser, zu spezifizieren, weil es zeigt, dass die synchrone Replikation-Modus wird als der sicherste Weg, der Replikation aus der Sicht des Datenschutzes von Ausfall verwendet werden.

    Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

  6. Zweite Tab benötigt im Specify Replicas Dialogfeld - ist der Listener. Dort werden wir den "Stecker" verweisen auf die aktuelle Verfügbarkeit Gruppe gesetzt. Mit dieser Adresse Ihre Anwendung mit der Datenbank verbinden wird.

    Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

  7. In der Select Initial Data Synchronization im Dialogfeld wählen Sie Full und den Ordner für die anfängliche Datenbankreplikation zwischen Servern angeben. Alle Benutzerkonten der SQL-Dienste müssen vollen Zugriff auf den Ordner haben.

    Erstellung der AlwaysOn Availability Group in SQL Server 2012

  8. Die nächsten Schritte der New Availability Group Assistenten erfordert keine Interaktion. Als Ergebnis müssen Sie neue AlwaysOn Availability Group erhalten.

 

In diesem Moment werde ich unsere Mission betrachten als abgeschlossen. Für Sie - weitere Tests auf dem Betrieb des neuen Clusters.

Tags: windows server 2012 (de), ms sql server (de), sql 2012 (de), windows server (de)

Drucken